Lesungen

Vom 4. bis 18. August war ich im Vörleestelefon zu hören mit meiner Geschichte

„Keen Farv för Ulrike“

aufgenommen im Studio Aurich von Radio Ostfriesland. Diese unbearbeitete Rohaufnahme kann durch Klick auf dem Dreieck abgehört werden. Zwei Lesefehler sind unkorrigiert geblieben. Im ersten Fall musste ein Wort gelöscht werden, im zweiten habe ich beim Einlesen einen Satz neu begonnen, weil ich mich verlesen hatte. Auch da ist der erste Anlauf gelöscht worden. Diese Korrekturen sind in der Rohaufnahme noch nicht berücksichtigt

Eine ganze Reihe von Lesungen habe ich bisher veranstaltet oder bin zu ihnen eingeladen worden


Schnappschuss (wegen des wunderschönen Wandteppichs hier abgebildet) während einer Lesung in Großefehn, gemeinsam mit Susanne Feith, Akkordeon


Lesungen im Hayungshof Dunum

Seit Anfang 2013 trage ich meine Lese-Heimspiele im Hayungshof Dunum aus, nachdem EsensKULTURELL mir in ziemlich unfreundlicher Art und Weise die Tür des Ahnensaals im Esenser Rathaus, meinem bisherigen Lesungsort, zugeschlagen hat.

In den zurückliegenden Jahren hatte ich den Esensern die bekanntesten ostfriesischen Autoren vorgestellt, u. a. Marianne Brückmann, Ubbo Gerdes, Hans-Hermann Briese, Christa Bruns, Eva Goslar, Carl-Heinz Dirks, Gitta Franken, Udo Franken, Manfred Schmidt, Elke de Witt, Annegret Neunaber, Alwine Menzel.

Die Dunumer waren sofort bereit, mir einen Lesetermin einzuräumen. Inzwischen fühle ich mich dort zu Hause, bin Mitglied des „Freundeskreises Hayungshof “ und kümmere mich um die Pressearbeit. Susanne Feith sorgt bei den Lesungen nach wie vor für hochklassige musikalische Untermalung.

Viel Spaß haben wir auch immer bei der Aufbereitung des jeweils letzten Esenser Schützenfestes in Form eine Singspiels. Auf dem Foto, das Susanne Feith und mich während einer Lesung zeigt, agieren wir vor der Bühnenkulisse des gerade aktuellen Stücks der Dunumer Spielschaar.

Von Beginn an ist Susanne Feith mit ihrem Akkordeon dabei. Susanne ist Organistin in Fulkum und Esens und leitet außerdem mit großem Erfolg einige Chöre.